Freitag, 23. Juni 2006

...

Hätte ich nur ein Luftgewehr,
dann wäre das gar nicht schwer.


Der Gedanke kam mir auch vor ein paar Tagen, als ich morgens im Bett lag und eine Mischung von Baulärm und Vogelgezwitscher es unmöglich machte wieder in den Schlaf zu finden.
ParaChan - 23. Jun, 13:52

diesen gedanken

teil ich mit dir.. besonders an donnerstagen, wenn ich in den sommermonaten mit offener balkontür schlafe und die nacht um halb 6 (HALB SECHS!! DAS MUSS MAN SICH MAL VORSTELLEN OO HAAAALLLB SECHS!!!" vorbei ist, weil die müllabfuhr an unserem haus vorbeibretert.. und dann nichmal so für ne minute.. sondern schon so 7 minuten lang zu hören ist.. und ich denke mir GENAU das ^^

plueschhase - 23. Jun, 14:05

Ungemein beruhigend, dass es nicht nur mir so geht. ;)

HG

Dreh dich um,
dreh dich um.
Vergiß deine Schuld, dein Vakuum.
Wende den Wind, bis er dich bringt
weit zum Meer.
Du weißt, wohin.

...

Der Trend geht zum Zweit­blog.

Aktuelle Beiträge

Seufz...
"Was uns eint ist weniger Gemeinsamkeit Als der Weg...
Kashmir (Gast) - 19. Feb, 17:26
Und dann kam der Tag,...
Und dann kam der Tag, an dem ich sagte: "Sollte ich...
night shadow - 10. Jul, 01:49
Manche Tage fallen so...
Manche Tage fallen so aus der Reihe, dass einem am...
night shadow - 8. Jul, 01:50
Schneller wirst du gehen
... Guten Morgen - Mörder der Magie. Mit seinem...
night shadow - 7. Jul, 02:12
Das ist Dead-Poets-Society-würdig, ...
Das ist Dead-Poets-Society-würdig, Wilson... Danke...
Keating (Gast) - 6. Jul, 11:04

Suche

 

Status

Online seit 4543 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Aug, 14:15

Alltagsmomente
Ärgernisse
Aufruhr
Club der toten Dichter
Erinnerungen
Gedankenchaos
Gute Vorsätze
Herzscheiße
just thoughts
Krimskrams
Lichtblicke
Memo an mich
Momentaufnahmen
Philosophisches
Randnotizen
Selbsterkenntnis
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren